Kerstin Mühlner- ERGO

Ab sofort: Kostenlose Erstberatung bei VERKEHRSUNFALL !!! Nutzen Sie dieses Angebot nach Möglichkeit unmittelbar nach einem Schadenfall - vor Kontaktaufnahme mit der gegnerischen Versicherung, Werkstatt, Autovermietung, etc.! ... denn wer zu spät kommt, ...

Rechtsanwaltskanzlei Karsten Hausmann


Fachanwalt für Familienrecht

Herzlich willkommen auf unseren Seiten.


Als kleine effiziente Kanzlei machen wir uns, seit dem Jahr 1996, Ihre Probleme zum Mittelpunkt unserer Arbeit. Als Einzelkanzlei mit zivilrechtlicher Ausrichtung wurde Karsten Hausmann im Jahr 2001 die Bezeichnung "Fachanwalt für Familienrecht" nach erfolgreicher Absolvierung des Fachanwaltslehrganges Familienrecht bei der DeutscheAnwaltAkademie - verliehen.

Alle unsere Mitarbeiter sind auf höchstem Niveau geschult und stehen für schnelle, professionelle Abarbeitung Ihrer juristischen Probleme bereit. Neben unserem Hauptschwerpunkt Familienrecht, sind wir auch in den Bereichen Verkehrsrecht, OWI-Recht, Arbeitsrecht, Arzthaftungsrecht und Erbrecht für Sie da. Aufgrund unserer langjährigen Erfahrung und durch permanente Fort- und Weiterbildung aller Mitarbeiter - in den Rechtsgebieten unserer Anwaltskanzlei, können langwierige und kostenintensive Prozesse vermieden werden. Sollte jedoch ein Rechtstreit unabwendbar sein, werden Sie von uns durch einen sinnvoll geführten Gerichtsprozess geführt.


Auf den folgenden Seiten verschaffen wir Ihnen einen kurzen Überblick über unsere Tätigkeitsschwerpunkte.

Verständlicherweise können die Mitarbeiterinnen nicht befugt sein, Rechtsauskünfte zu erteilen. Dies erfolgt - in Ihrem Interesse - ausschließlich durch Rechtsanwalt Karsten Hausmann.

Das Büro wird geleitet durch Frau Ladwig, welche seit 1996 als ausgebildete Rechtsanwaltsfachangestellte tätig und seit 1999 in dieser Kanzlei angestellt ist.

Die Mitarbeiterinnen übernehmen die Vor- und Nachbereitung Ihres Mandates. Sie beantworten Ihre Fragen, die im Zusammenhang mit der Mandatsbearbeitung auftreten. Wenden Sie sich vertrauensvoll an diese.

Sollten sie außerhalb der Geschäftszeiten um einen Termin bitten, treten Sie bitte mit uns in Kontakt.

Rechtsgebiete

Bild Familienrecht

Familienrecht

Der Hauptschwerpunkt der anwaltlichen Tätigkeit dieser Kanzlei.

Das Familienrecht wird i. d. R. bestimmt durch das Unterhaltsrecht, das Scheidungsverfahren und damit zusammenhängende Fragen, wie Sorge­recht, Umgang, Ehewohnung, Hausrat, Zugewinn, Versorgungs­ausgleich, Vermögensauseinandersetzung und Schuldenregulierung, etc. Beratungs­bedarf besteht auch häufig bei Adoption und bei der Gestaltung von Ehe- und Lebenspartnerschaftsverträgen.

Zur Berechnung der Unterhaltsansprüche Ihrer Kinder sind in erster Linie die Leitlinien der Oberlandesgerichte heranzuziehen, z. B. für Leipzig (gültig ab 01.01.2018): Unterhaltslinie OLG Dresden 2018

Unterhaltsansprüche minderjähriger Kinder haben Vorrang vor den Ansprüchen aller anderen Unterhaltsberechtigten, insbesondere gegenüber geschiedenen und neuen Ehegatten.

Da Unterhaltsansprüche nicht feststehend sind, sollten Sie sich immer über etwaig bevorstehenden Steuerklassenwechsel, beabsichtigten Umzug in ein anderes Bundesland, Altersklassenwechsel des Kindes, Wohnwertvorteil bei mietfreiem Wohnen in einem Eigenheim, Eintritt der Volljährigkeit des Kindes, Wiederheirat des Unterhaltspflichtigen und Hinzutretung eines weiteren Unterhaltsberechtigten, etc. informiert halten und ggf. Rechtsauskunft einholen.

Einen kurzen Überblick über die wesentlichen Probleme des ehelichen Güterrechtes, des Ehegattenunterhaltes sowie Fragen von Vorsorgemaßnahmen unter den Ehegatten und/oder Lebenspartnern finden Sie in folgenden Broschüren:

Über die Mitgliedschaft in der Arbeitsgemeinschaft für Familien- und Erbrecht wird für Sie durch Rechtsanwalt Karsten Hausmann aus Leipzig der aktuellste Informationsstand in der familienrechtlichen Beratung sichergestellt.

Scheuen Sie sich nicht, Rechtsrat einzuholen. Ihr Gegenpart wird dies ggf. schon umgesetzt haben.

Bild Erbrecht

Erbrecht

... beinhaltet äußerst komplexe und teilweise missverstandene rechtliche Regelungen.

Im Rahmen der Beratung des Erbrechtes ist es die Hauptaufgabe des Rechtsanwaltes, das sehr feingliedrig geartete, jedoch überwiegend unbekannte deutsche Erbrecht mit Ihren Vorstellungen in Übereinstimmung zu bringen.

Nahezu jeder Erbfall wirft Probleme auf, die selbst bei umsichtigen, vor und für den Todesfall getroffenen Regelungen durch den Erblasser kaum vermieden werden können. Probleme ergeben sich z. B. aus der Berechnung und Geltendmachung von Pflichtteilsansprüchen, aus Haftungsfragen gegenüber dem Erben und nach dem Erbfall sowie auch aus stattfindenden Erbauseinandersetzungen sowie aus Annahme und Ausschlagung der Erbschaft und nicht zuletzt auch im Zusammenhang mit der Erteilung des Erbscheins.

Ohne Testament tritt die gesetzliche Erbfolge ein. Dies lässt u. U. Situationen entstehen, die Sie auf gar keinen Fall wollten. Bestimmen Sie Ihren Letzten Willen durch letztwillige Verfügungen, wie Testament oder Erbvertrag. Treffen Sie Vorsorge durch Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung und Betreuungsverfügung.

Mehr Informationen können Sie folgenden Broschüren entnehmen:

Über die Mitgliedschaft in der Arbeitsgemeinschaft für Familien- und Erbrecht wird für Sie durch Rechtsanwalt Karsten Hausmann der aktuellste Informationsstand in der erbrechtlichen Beratung sichergestellt.

Bild Arbeitsrecht

Arbeitsrecht

... wird geprägt von Streitigkeiten zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer.

Diese sind häufig über die sich aus dem Arbeitsverhältnis ergebenden Rechte und Pflichten unterschiedlicher Auffassung. Durch vorausschauende Fertigung oder Überprüfung von Arbeitsverträgen vor Beginn eines Arbeitsverhältnisses kann das Entstehen von Problemen zu einem nicht unerheblichen Teil vermieden werden.

Die Beendigung von Arbeitsverhältnissen gestaltet sich in einer Vielzahl von Fällen nicht störungs- und konfliktfrei, sodass es unerlässlich ist, Ihnen Lösungswege aufzuzeigen, die nicht zwangsnotwendig und ausschließlich, wenn nötig, dann aber gleichwohl vor dem Arbeitsgericht gefunden werden können.

Unterstützung finden Sie hier bei der Vorbereitung einer Kündigung oder aber der Überprüfung der Rechtmäßigkeit einer erfolgten Kündigung, eines eventuellen

Aufhebungsangebotes sowie auch bei der Formulierung von Abwicklungsverträgen unter Berücksichtigung von sozialversicherungs- und steuerrechtlichen Problempunkten.

Die bisherige Tätigkeit und praktische Erfahrung von Rechtsanwalt Karsten Hausmann auf dem gesamten Gebiet des Arbeitsrechts bedeutet eine kompetente und sorgfältige Beantwortung rechtlicher und taktischer Verfahrensfragen, in dem für beide Parteien - sowohl Arbeitnehmer als auch Arbeitgeber - empfindlichen Gebiet des Arbeitsrechtes.

Weitergehende Informationen zum Arbeitsrecht finden Sie in der folgenden Broschüre: Arbeitsrecht (Bundesministerium für Arbeit und Soziales)

Bild Verkehrsrecht

Verkehrsrecht

... beinhaltet die Geltendmachung Ihrer Schadenersatzansprüche nach einem Verkehrsunfall, als Kfz-Insasse, Radfahrer oder Fußgänger.

Als Geschädigter eines Verkehrsunfalles dürfen und sollten Sie jederzeit einen Rechtsanwalt für Verkehrsrecht mit der Durchsetzung Ihrer Ersatzansprüche beauftragen.

Die einzelnen Schadenspositionen können unterteilt werden in:

  • Fahrzeugschäden (z. B. Reparaturkosten, Wertminderung, Wiederbeschaffungskosten)
  • Kfz-Folgeschäden (z. B. Abschleppkosten, An- und Abmeldekosten, Nutzungsausfall und/oder Mietwagenkosten, Finanzierungskosten, sonstige mittelbare Schadenspositionen)
  • Nebenkosten (z. B. Telefon-, Porto- und Fahrtkosten, etc.) werden mit einer Kostenpauschale abgegolten, die je nach Region zwischen 20,- € und 25,- € beträgt. Sollten die Unkosten höher sein, als die Pauschale, sind diese mit Belegen zu untersetzen.
  • Andere Sachschäden (z. B. beschädigte Kleidung oder Accessoires, wie Brille, Handy, etc. oder auch Teile, die sich im Fahrzeug befanden)
  • Haushaltsführungsschaden
  • Mehrbedarf wegen Krankheit
  • Schmerzensgeld
  • Rechtsanwaltskosten

Rechtsanwaltskosten gelten als durch den Verkehrsunfall verursachte Folgekosten und werden vom Haftpflichtversicherer des Unfallgegners ersetzt, sofern dieser den Unfall verschuldet hat. In Fällen des Teilverschuldens werden die Anwaltskosten nur teilweise erstattet. Für den anderen Teil tritt dann - sofern vorhanden - Ihre Rechtsschutzversicherung ein.

Sofern Sie nicht der Unfallverursacher sind, sollten Sie bei einem Verkehrsunfall im eigenen Interesse und zur Beweissicherung grundsätzlich darauf bestehen, den Unfall polizeilich aufnehmen zu lassen. Wenn Zeugen den Unfall beobachtet haben, tragen Sie Sorge, Name und Anschrift zu erfragen. Eine "Billigkamera" im Auto oder Ihr Fotohandy ist zu Beweiszwecken äußerst sinnvoll.

Weitergehende Informationen finden Sie in folgender Broschüre: Rechtstipps zum Verkehrsunfall (Staatsministerium der Justiz Freistaat Sachsen)

Bild Strafrecht

Strafrecht

... umfasst die Gesamtheit der Rechtsnormen, die Inhalt und Umfang der staatlichen Strafbefugnis bestimmen.

Unterschieden wird zwischen dem materiellen und dem formellen Strafrecht. Das Erstere ist das Strafrecht im eigentlichen Sinne. Es bezeichnet die Voraussetzungen der Strafbarkeit und deren Rechtsfolgen. Das formelle Strafrecht oder Strafprozessrecht enthält die Normen über den Ablauf des Strafverfahrens, in dem das materielle Strafrecht im Einzelfall angewandt wird.

Interessenvertretung

Mit dem Strafrechtsmandat vertritt der Anwalt Ihre Interessen vor Polizei, Staatsanwaltschaft und Strafgericht.

Meistens bedeutet diese Tätigkeit die Strafverteidigung gegen unberechtigte, aber auch berechtigte Vorwürfe strafbaren Verhaltens.

Die Praxis zeigt immer wieder, dass der Erfolg im Strafverfahren sehr häufig von einer sach- und fachgerechten Vertretung bereits zu Beginn des Ermittlungsverfahrens, möglichst vor der polizeilichen Erstvernehmung, abhängt.

Weitergehende Informationen finden Sie in folgender Broschüre: Das Schöffenamt in Sachsen (Broschüre Freistaat Sachsen)

Bild Arztrecht

Arztrecht

... regelt die Fälle, in denen Patienten Haftpflichtansprüche gegen Ärzte oder Krankenhäuser...

...mit der Begründung geltend machen, sie seien fehlerhaft behandelt oder über die Behandlungsrisiken nicht ordnungsgemäß aufgeklärt worden.

Gerade im Bereich des Arzthaftungsrechtes hat sich RA Hausmann zum Ziel gesetzt - unter Berücksichtigung Ihrer wirtschaftlicher Interessen, aber auch mit der in diesem Bereich notwendigen Sensibilität -, Ansprüche von Patienten und Ärzten unter Vermeidung kostenintensiver Gerichtsverfahren durchzusetzen, sofern dazu eine Möglichkeit besteht.

Eine frühzeitige Beratung ist zwingend notwendig für eine Erfolg versprechende Durchsetzung Ihrer Ansprüche.

Anwaltlicher Rat zwingend notwendig

Grundsätzlich müssen Sie die Haftungsvoraussetzungen beweisen.

So ist der behandelnde Arzt nicht nur verpflichtet, eine ordnungsgemäße "Operation" durchzuführen, sondern muss auch über die Risiken einer geplanten Therapie "im groben Überblick" aufklären.

Ob tatsächlich ein Aufklärungs- bzw. Behandlungsfehler vorliegt, aus welchem Schadenersatzansprüche abgeleitet werden können, ist - statt einer gerichtlichen Geltendmachung - auch über die zuständige Gutachterstelle für Arzthaftungsfragen feststellbar.

Auch in diesem Zusammenhang kann Ihnen nur empfohlen werden - bevor Sie Ihre Ansprüche verjähren lassen oder aber Abfindungserklärungen von Haftpflichtversicherern der Kliniken bzw. der behandelnden Ärzte gegenzeichnen -, anwaltlichen Rat einzuholen.

Mehr Informationen können Sie folgenden Broschüren entnehmen:

Wegweiser „Gutachterkommissionen und Schlichtungsstellen" bei den Ärztekammern (Bundesärztekammer)
Verfahrensordnung der Gutachterstelle für Arzthaftungsfragen der Sächsischen Landesärztekammer (Sächsische Landesärztekammer)

Kontakt

Karsten Hausmann

Fachanwalt für Familienrecht

Lützner Straße 195
04209 Leipzig

+49 (0) 341 421 78 54
+49 (0) 341 421 78 55
+49 (0) 341 421 78 56
kanzlei@ra-hausmann.de

Bürozeiten

Montag - Freitag
09:00 - 12:00 und 13:00 - 17:00 Uhr
und nach Vereinbarung

 

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin damit einverstanden.

DATENSCHUTZERLÄRUNG

Ihr Datenschutz ist uns wichtig! Deshalb haben wir für Sie unsere Datenschutzerklärung mit Inkrafttreten der Neuen Europäischen Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) am 25.05.2018 über die Nutzung unserer Website wie folgt aktualisiert:

1. Allgemeine Information

Die Nutzung unserer Seite ist ohne eine Angabe von personenbezogenen Daten möglich.

Für die Nutzung einzelner Services unserer Website - wie das Kontaktformular - können sich hierfür aber abweichende Regelungen ergeben, die in diesem Falle nachstehend gesondert erläutert werden.

Ihre personenbezogenen Daten (wie z. B. Name, Anschrift, E-Mail oder Telefonnummer) werden von uns gem. den Bestimmungen der Neuen Europäischen Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) verarbeitet. Die Daten sind dann personenbezogen, wenn sie eindeutig einer bestimmten natürlichen Person zugeordnet werden können. Die rechtlichen Grundlagen des Datenschutzes finden Sie außerdem im Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) sowie dem Telemediengesetz (TMG).

2. Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen

Nachstehende Regelungen informieren Sie insoweit über die Art, den Umfang und den Zweck der Erhebung, die Nutzung und die Verarbeitung von personenbezogenen Daten.

Diese Datenschutz-Information gilt für die Datenverarbeitung durch:

Verantwortlicher: Herrn Rechtsanwalt
Karsten Hausmann,
Lützner Str. 195, D-04209 Leipzig, Deutschland
Email: kanzlei@ra-hausmann.de
Telefon: +49 (0)341 – 42178-54
Telefon: +49 (0)341 – 42178-55
Fax: +49 (0)341 – 42178-56

Vorsorglich weisen wir zudem darauf hin, dass die im Internet basierte Datenübertragung stets auch Sicherheitslücken aufweist, ein lückenloser Schutz vor Zugriffen durch Dritte ist folglich unmöglich.

3. Erhebung/Speicherung personenbezogener Daten sowie Art/Zweck von deren Verwendung

a) Besuch der Website

Beim Aufrufen unserer Website "www.ra-hausmann.de" werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server un-serer Website gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Server-Logfile gespeichert.

Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

• IP-Adresse des anfragenden Rechners,
• Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
• Name und URL der abgerufenen Datei,
• Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL),
• verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners sowie
• der Name Ihres Access-Providers.

Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:

• Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website,
• Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website,
• Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie
• zu weiteren administrativen Zwecken.

Diese anonymen Daten werden getrennt von Ihren evtl. angegebenen personenbezogenen Daten gespeichert und lassen so keine Rückschlüsse auf eine bestimmte Person zu. Sie werden zu statistischen Zwecken ausgewertet, um unseren Internetauftritt und unsere Angebote optimieren zu können.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung.

b) Nutzung unseres Kontaktformulars / Online-Scheidungs-Formulars

Bei Fragen jeglicher Art bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit uns über ein auf der Website bereitgestelltes Kontaktformular Kontakt aufzunehmen sowie erste Angaben für die Vorbereitung einer Scheidung über das Online-Scheidungs-Formular zu machen.

Dabei ist für das Kontaktformular neben Ihrem Namen auch die Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse erforderlich, damit wir wissen, von wem die Anfrage stammt und um diese beantworten zu können. Weitere Angaben (wie z. B. Ihre Telefonnummer) können freiwillig getätigt werden.

Für das Online-Scheidungs-Formular wird Ihnen die Möglichkeit gegeben, weitere personenbezogene Daten wie Adresse, Telefonnummer, Geburtsdatum und Staatsangehörigkeit zu machen. Auch können Sie Angaben zu Heirat/Kinder, zur Trennung wie Trennungszeitpunkt sowie Angaben zu Finanzen und Unterhalt mitteilen.

Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung. Die für die Benutzung des Kontaktformulars/Online-Scheidungs-Formulars von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage automatisch gelöscht.

4. Weitergabe von Daten

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt. Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

• Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,
• die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben,
• für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie
• dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.

5. Betroffenenrechte

Sie haben das Recht:

• gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informati-onen zu deren Einzelheiten verlangen;
• gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
• gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
• gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
• gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;
• gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen und
• gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Kanzleisitzes wenden.

6. Verweise und Links

Der Verantwortliche Herr Rechtsanwalt Karsten Hausmann erklärt ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der externen Verlinkung keine illegalen Inhalte auf den zu verlinkenden Seiten erkennbar waren. Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der gelinkten/verknüpften Seiten hat der Verantwortliche Herr Rechtsanwalt Karsten Hausmann keinerlei Einfluss. Deshalb distanziert sich der Verantwortliche Herr Rechtsanwalt Karsten Hausmann hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten / verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden.

7. Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird. Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an

kanzlei@ra-hausmann.de.

8. Datensicherheit

Wir verwenden innerhalb des Website-Besuchs das verbreitete SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) in Verbindung mit der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die von Ihrem Browser unterstützt wird.

In der Regel handelt es sich dabei um eine 256 Bit Verschlüsselung. Falls Ihr Browser keine 256-Bit Verschlüsselung unterstützt, greifen wir stattdessen auf 128-Bit v3 Technologie zurück. Ob eine einzelne Seite unseres Internetauftrittes verschlüsselt übertragen wird, erkennen Sie an der geschlossenen Darstellung des Schüssel- beziehungsweise Schloss-Symbols in der unteren Statusleiste Ihres Browsers. Wir bedienen uns im Übrigen geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

9. Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand Mai 2018. Durch die Weiterentwicklung unserer Website und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf der Website unter

https://www.ra-hausmann.de.

von Ihnen abgerufen werden.

IMPRESSUM

Angaben gemäß § 5 TMG:

Rechtsanwalt Karsten Hausmann

Fachanwalt für Familienrecht

Kontakt Lützner Str. 195
D-04209 Leipzig
+49 (0) 341 421 78 54
+49 (0) 341 421 78 56
kanzlei@ra-hausmann.de

Rechtsanwaltskammer

Rechtsanwaltskammer Sachsen
Glacisstr. 6, 01099 Dresden
info@rak-sachsen.de
www.rak-sachsen.de

Umsatzsteueridentifikationsnummer (§ 27a UStG)
USt-IdNr. DE172440298

Berufshaftpflichtversicherung

Allianz Versicherungs-AG
Abt. G5 - H/Vermögensschaden
Postfach in 80790 München
Räumlicher Geltungsbereich ist europaweit.

Berufsrechtliche Regelungen

• Bundesrechtsanwaltsordnung (BRAO)
• Berufsordnung für Rechtsanwälte (BORA)
• Fachanwaltsordnung (FAO)
• Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG)
• Dienstleistungs-Informationspflichten-Verordnung (DL-InfoV)

Info-Link: https://www.brak.de/fuer-anwaelte/berufsrecht/

Haftungsausschluss Website, Verweise und Links

RA Karsten Hausmann stellt die Inhalte dieser Internetseiten mit großer Sorgfalt zusammen und sorgt für deren regelmäßige Aktualisierung. Die Angaben dienen dennoch nur der unverbindlichen allgemeinen Information und ersetzen nicht die eingehende individuelle Beratung.

RA Karsten Hausmann übernimmt keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der Informationen auf diesen Seiten oder den jederzeitigen störungsfreien Zugang.

Wenn auf Internetseiten Dritter verwiesen wird (Links) übernimmt RA Karsten Hausmann keine Verantwortung für die Inhalte der verlinkten Seiten. Mit dem Bestätigen des Verweises verlassen Sie das Informationsangebot dieser Website.

Für die Angebote Dritter können daher abweichende Regelungen gelten, insbesondere hinsichtlich des Datenschutzes.

Weiterhin schließt RA Karsten Hausmann seine Haftung bei Serviceleistungen, insbesondere beim Download von durch RA Karsten Hausmann zur Verfügung gestellten Dateien auf den Internetseiten des RA Karsten Hausmann für leicht fahrlässige Pflichtverletzungen aus, sofern diese keine vertragswesentlichen Pflichten sowie Leben, Gesundheit oder Körper betreffen oder Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz berührt sind. Gleiches gilt für Pflichtverletzungen meiner Erfüllungsgehilfen.

Abschließend erklärt RA Karsten Hausmann ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der externen Verlinkung keine illegalen Inhalte auf den zu verlinkenden Seiten erkennbar waren. Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der gelinkten/verknüpften Seiten hat RA Karsten Hausmann keinerlei Einfluss. Deshalb distanziert sich RA Karsten Hausmann hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten/verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden.